Die EWTO – Europäische WingTsun Organisation

steht für Qualität in der Trainer-Ausbildung seit 1976

Die WT-Schulen Zuber sind Mitglied im größten Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsverband der Welt: der EWTO. Mit über 2000 Ausbildungsstätten mit über 50.000 Mitgliedern in Europa zählt der Dachverband zu den größten Gewaltpräventionsanbietern in Deutschland, der Schweiz und Österreich.


 

Seit ihrer Gründung widmet sich die EWTO folgenden drei Hauptaufgaben:

  • die Praxis und Weiterentwicklung der Techniken und Theorie des Wing Tsuns
  • die institutionalisierte Gemeinschaft aller Wing Tsun Schüler und –Ausbilder innerhalb der EWTO
  • die Vertretung des Wing Tsuns in der Öffentlichkeit.

 


Die EWTO wurde von Großmeister Keith R. Kernspecht 1976 in Kiel als Dachverband gegründet um Wing Tsun, ein bis in die 70er Jahre unbekanntes und ursprünglich asiatisches Kampfkunstsystem erstmalig im europäischen Kulturraum verständlich und erlernbar zu machen. Keith R. Kernspecht, der damals bereits Lehrer unterschiedlichster asiatischer Kampfstile war und bei chinesischen Meistern das Wing Chun von Dr. Leung Jan seit über fünf Jahren trainierte, lud 1976 den weltweit höchstgraduierten Wing Tsun Großmeister Leung Tin ein um in mehreren europäischen Ländern (u.a. in Deutschland, England, Italien, Dänemark und Spanien) die ersten WT-Vorführungen zu veranstalten. Im Jahre 2000 wurde Keith R. Kernspecht durch Großmeister Leung Ting der 10. WT-Meistergrad verliehen und gilt seit dem gemeinsam mit GM Leung Ting zum weltweit höchstgraduierten Wing Tsun Meister.


Die EWTO hatte von Anfang an einen sehr hohen  Qualitätsanspruch und das Ziel die Wing Tsun Schulungsangebote auf gleich hohem Niveau europaweit zu verbreiten. Dieses Vorhaben wurde erfolgreich umgesetzt indem ein einheitliches Graduierungs- und Prüfungssystems konsequent entwickelt und implementiert wurde. So finden mittlerweile jedes Jahr mehrere hundert EWTO-Lehrgänge statt um die Qualität der Wing Tsun Praxis zu gewährleisten und die Techniken an aktuelle Erfordernisse und neusten Erkenntnissen anzupassen. Für die ersten 12 Schülergrade, die vor dem ersten höheren Grad des Wing Tsuns, durchlaufen werden, benötigen die meisten Schüler zwischen drei bis sechs Jahren je nach Trainingshäufigkeit.

 

Mittlerweile wurden 90 % aller EWTO Ausbilder/Innen in der EWTO-Trainerakademie ausgebildet, welche von GM Kernspecht 1982 ins Leben gerufen wurde, nachdem der Hauptsitz des Dachverbandes von Kiel in das Schloss Langenzell bei Heidelberg verlagert wurde. Seit 2010 befindet sich der Hauptsitz der EWTO im denkmalgeschützten „Landfried“-Gebäudekomplex, indem eine eigene Etage den Anforderungen eines modernen Trainings- und Verwaltungsbetriebes entsprechend umgebaut wurde um ausreichend Helligkeit, Transparenz und ästhetische Funktionalität zu bieten. Der hausinterne EWTO-Verlag publiziert wegweisende Fachbücher und Videos um die praktische Lehrtätigkeit zu unterstützen.

 

So wurde z.B.  „Wing Tsun Kuen“, ein Buch  von Großmeister Leug Ting in mehr als sechs weiteren Sprachen herausgebracht und  „Vom Zweikampf“, ein Buch von Großmeister Kernspecht bereits 2012 in seiner 17. Auflage veröffentlicht und es gilt seit Jahren als eines der Grundlagenwerke für Kampfkunst bei Menschen die professionell trainieren , während sein „BlitzDefense“ erstmalig das Pänomen des Ritualkampfes zwischen Männern erläutert.

 


Vom EWTO Büro in Heidelberg werden nicht nur alle WT-Schulleiter und europäischen Landestrainer betreut, sondern auch deren Kampfkunstkollegen in anderen Kontinenten beraten. Es werden regelmäßig Ausbilder- und Schulleiterrundschreiben verfasst, die über die aktuelen Trainingsangebote informieren und jährlich erscheint ein Mitgliedermagazin, die WingTsun Welt“ dass allen Schülern einen Überblick über die aktuellen EWTO Aktivitäten verschafft, während auf der Homepage (www.ewto.com bzw. www.wingtsunwelt.com) kontinuierlich aktuelle Beiträge aus dem Verbandsleben mit Interesseirten und Mitgliedern teilt. Ausrüstung, Wing Tsun Accessoires und Trainingsbekleidung werden an die Mitgliedsschulen geliefert und sind im Onlineshop bestellbar.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Umsätze sind gemäß §4 Nr.21 Buchstabe a Doppelbuchstabe bb UST frei. St.Nr.: 14/608/61903, Fa Berlin Kreuzberg